Gemeinde in Mainz

Die Gemeinde

Die enChristo-Gemeinde Mainz wurde 1995 als Tochtergemeinde der Ichthys-Gemeinde in Frankfurt am Main gegründet. Am Anfang trafen wir uns im Wohnzimmer, nach und nach kamen Veranstaltungen hinzu und schließlich ein eigener, erster Gottesdienst in der Krypta einer katholischen Kirche in der Mainzer Innenstadt.

„enChristo“ ist griechisch, eine Ursprache der Bibel. Es bedeutet im Deutschen „in Christus sein“ und steht für den Kern und das Ziel unserer Gemeinde und deren Mitglieder.

In den ersten zwölf Jahren unserer Geschichte sind wir mehrfach umgezogen, konnten aber 2008 ein eigenes Gebäude in Mainz-Gonsenheim erwerben.

enChristo ist Mitglied von Foursquare Deutschland, Mitglied der VEF (Vereinigung Evangelischer Freikirchen), Mitglied des ACK (Arbeitskreis Christlicher Kirchen) sowie angeschlossen an die Evangelische Allianz in Mainz.